J. G. Ballard verstorben

200px-crash1stedUS-Autor Jeff Vandermeer (Shriek) berichtet gerade auf seinem Blog, dass der britische Schriftsteller J. G. Ballard heute gestorben ist. Die traurige Nachricht sei ihm von gemeinsamen Bekannten per SMS übermittelt worden.

In einschlägigen Nachrichtenquellen taucht dazu aktuell noch nichts auf, doch auf Facebook bestätigt Linda Moorcock das Ableben Ballards.

Zu den bekanntesten Werken des 1930 geborenen Briten zählen die Dystopie Crash und der autobiographisch gefärbte Roman Empire of the Sun, die beide verfilmt wurden.

Nachtrag: In der Online-Ausgabe berichtet das amerikanische SF-Magazin Locus über einen Nachruf auf J. G. Ballard, der heute Abend bei BBC.co.uk erschienen ist.

About these ads

0 Responses to “J. G. Ballard verstorben”



  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Memesis Virtualis Twitter Feed

Memesis Virtualis Photostream

Patrick Rothfuss Amsterdam-37

Patrick Rothfuss Amsterdam-36

Patrick Rothfuss Amsterdam-35

Patrick Rothfuss Amsterdam-34

Patrick Rothfuss Amsterdam-32

Patrick Rothfuss Amsterdam-31

Patrick Rothfuss Amsterdam-33

Patrick Rothfuss Amsterdam-29

Patrick Rothfuss Amsterdam-30

Mehr Fotos

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: